Brennan Healing Science® (BHS) geht davon aus, dass der Mensch ein multidimensionales Wesen ist – bestehend aus Körper, Geist, Emotion und Seele. BHS ist eine sanfte und kraftvolle energetische Methode, die mittels vielfältiger Arbeitstechniken den Menschen darin unterstützt, sein Potenzial zu erforschen und Blockierungen zu lösen. BHS fördert die Selbstwahrnehmung, hilft vielen Menschen zu einer Steigerung der Lebensqualität und zielt darauf ab, die inneren Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Brennan Healing Science® lässt sich in diesem Sinne als körperorientierte psycho-spirituelle Bewusstseinsarbeit beschreiben, welche das menschliche Energiesystem beim Erhalt von Gesundheit, bei Krankheitsbewältigung, Persönlichkeitswachstum und bei der Entfaltung des eigenen Potentials unterstützen.

Dr. Barbara Ann Brennan ist eine weltbekannte Heilerin und Lehrerin. Die ehemalige NASA-Physikerin erforschte während über 30 Jahren das menschliche Energiefeld. Als erfolgreiche Autorin von ‚Licht-Arbeit' und ‚Licht-Heilung' sowie zahlreichen weiteren Büchern erfährt sie weltweit hohe Anerkennung.

Die ‚Barbara Brennan School of Healing' ist eine internationale Ausbildungsinstitution, die im Jahre 1982 von Barbara Ann Brennan in den USA gegründet wurde. Seit 2004 werden auch in Europa Studierende ausgebildet. Jährlich nehmen ca. 500 Studentinnen und Studenten an diesem Ausbildungsprogramm teil.
Zurzeit gibt es weltweit rund 2000 diplomierte Brennan Healing Science Practitioner® (BHS-Practitioner®) aus rund 50 Ländern.


Behandlungshinweise
Diese Heilbehandlung ersetzt keinen Besuch bei Ärzten oder Psychologen. Es werden keine Diagnosen gestellt oder Heilversprechen gegeben. Im Sinne einer ganzheitlichen Therapie ist diese Methode jedoch eine sinnvolle Unterstützung von klassischen Behandlungsmethoden. Dies ist auch der Grund, weshalb in einigen Ländern Heiler erfolgreich mit Ärzten und Krankenhäusern zusammen arbeiten.